Beratung und Kenntnisvermittlung

für Selbstständige und Existengründer*innen

Ziele:

Viele Gründer*innen und Selbstständige wollen mit einer eigenen Geschäftsidee ihre Arbeitslosigkeit oder Abhängigkeit von Sozialleistungen überwinden.

Die Beratung und Kenntnisvermittlung für Selbstständige und Gründer*innen bietet Ihnen die Chance durch eine professionelle Beratung und Unterstützung Ihr Unternehmen in die schwarzen Zahlen zu bringen oder von Anfang an Ihren Traum vom eigenen Unternehmen auf sichere Füße zu stellen.

Inhalte:

Die Maßnahme hat einen modularen Aufbau, wobei die Module einzeln gebucht werden können – je nachdem, welche Vorgehensweise die Richtige für Sie ist.

Nach einer Analyse des Ist- Zustands, werden der Break-Even und die Chancen der Selbstständigkeit ermittelt. Anschließend werden bereits bestehende Unternehmen optimiert und Neugründungen durch Erstellung eines Businessplans begleitet. Zuletzt wird die selbstständige Tätigkeit oder Neugründung stabilisiert. Abweichend davon kann das Unternehmen neu ausgerichtet werden oder bei Unternehmensaufgabe die Abwicklung unterstützt werden.

Zielgruppe:

Die Zielgruppe dieser Bildungsmaßnahme sind erwerbsfähige Personen, die Leistungen (ALG I oder ALG II) beziehen und eine selbstständige Tätigkeit aufgenommen haben oder anstreben.

Förderung des Coachings nach § 45 SGB III

Unser Coaching kann mittels eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS § 45 Abs.1 Satz 1 Nr. 4) zu 100 % gefördert werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich an das zuständige Jobcenter oder die Bundesagentur für Arbeit.

Sie können sich auch direkt an uns wenden. Wir beraten Sie gern.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Gerne können Sie sich hier den Flyer einer bestimmten Niederlassung ansehen und ausdrucken.

Gelsenkirchen
Grevenbroich
Essen
Bochum
Genthin
Duisburg
Neubrandenburg
Neuss
Köln
Viersen
Burg
Erfurt
Neustrelitz
Gladbeck
Mönchengladbach
Waren
Weimar
Wolmirstedt
Schönebeck
Magdeburg
Krefeld
Stavenhagen
Haldensleben
Berlin