Coaching 2.0

digitales Grundwissen mit individuellem Eintritt

Ziele:


Zielstellung der Maßnahme ist es, Ihnen aktuelle digitale Kompetenzen im Bereich der
modernen Informations- und Kommunikationstechnologie zu vermitteln. Dies soll Ihnen
in einer zunehmend digitalisierten Arbeits- und Lebensumwelt den (Wieder-) Einstieg ins
Berufsleben erleichtern und Sicherheit im persönlichen Lebensbereich geben.

 

Inhalte:

 

Modul 1 - Kompetenzfeststellung:

  • Digitalisierung im (beruflichen) Alltag
  • Umgang mit dem PC, Internetnutzung
  • E-Mail Versand und Empfang
  • Online Bewerbungen

Modul 2 – Digitaler Wandel um privaten und beruflichen Alltag:

  • Bedeutung und Nutzen der Digitalisierung
  • Neue Berufsfelder/-begrifflichkeiten
  • Online Antragswesen, Stellensuche und Bewerbung (Erstellung vollständiger digitaler Bewerbungsunterlagen, Aktualisierung des VerBis-Bewerberprofils)

Modul 3 – EDV-Grundlagen:

  • Umgang mit dem Betriebssystem MS Windows und mit MS Office
  • Internet (Anwendungen, Apps, Clouds, etc.)

Modul 4 - Digitales „Lernen lernen“ (Bereitstellung eines Tablets):

  • Stärkung der beruflichen Eigenmotivation, Selbst- und Zeitmanagement
  • Einrichtung und Umgang mit dem Tablet
  • Datenschutz/-sicherheit
  • Videotelefonie, Chatfunktionen, Bildschirmteilung, Kommunikationsregel/- verhalten im beruflichen Alltag
  • Online Datenbanken / Lernplattformen (z.B. Moodle, Jobbörsen)

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Gerne können Sie sich hier den Flyer einer bestimmten Niederlassung ansehen und ausdrucken.

Artern
Neuruppin
Nordhausen
Oranienburg
Sondershausen
Wittstock
Berlin
Bautzen
Haldensleben
Magdeburg
Wolmirstedt
Open with fade-zoom animation

Sehr geehrte Teilnehmende,

alle Bundesländer haben zum 04.05.2020 Lockerungen der Kontaktverbote verfügt. Diesbezüglich freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass nun eine Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes möglich ist. Dies erfolgt in unseren Niederlassungen bundesweit natürlich unter Einhaltung der landesrechtlichen Hygienevorgaben und unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts. Selbstverständlich können unsere Kurse in der Übergangsphase auch weiterhin mit alternativen Lernformen absolviert werden.

Bei Fragen und Unsicherheiten können sich alle Teilnehmenden sowie Interessenten für neue Kurse während der üblichen Geschäftszeiten telefonisch oder via E-Mail an die Kontaktpersonen der Niederlassungen vor Ort wenden. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie zur aktuellen Situation.

Wir wünschen allen Teilnehmenden weiterhin viel Gesundheit!